XML Homebanking Schnittstellecongenio
Kunde: Deutsche Postbank AG
Zeitraum: 7/2001 bis 12/2002
Aufgaben: Altsystemanalyse, Spezifikation, Realisierung
Technologien: XML, XSD, SSL, Zertifikate, J2EE, JSP, Netlife, Tomcat, Xerces, BEA Weblogic

Für die -> Deutsche Postbank AG wurde in Zusammenarbeit mit der Firma -> Buhl durch die congenio eine XML-Homebanking-Schnittstelle spezifiziert. Die Schnittstelle basiert wie die vorher für Buhl realisierte auf XML und verwendet SSL mit Client- und Server-Zertifikaten.

Es wurde ein DV-Konzept für die bankseitige Realisierung dieser Schnittstelle auf Basis des bestehenden Online-Bankings erstellt. Eingesetzte Technologien waren u.a.:
  • Enterprise JavaBeans (EJB)
  • Servlets (J2EE)
  • Java Server Pages (JSP)
  • XML Schema (XSD)
Durch den Einsatz von -> XML Schema in der erst im Mai 2001 verabschiedeten Fassung konnten erhebliche Aufwände auf Server- wie auf Client-Seite eingespart werden. Die früher notwendigen Prüfungen im XML-Parser können komplett entfallen, da die Schemas direkt zur Prüfung herangezogen werden. Die Spezifikation als XML Schema ist somit integraler Bestandteil der Realisierung.

Neben den entfallenden Entwicklungsaufwänden erhöht dieser Ansatz auch die Qualität, da keine fehlerträchtige Transformation von Spezifikation zur Realisierung mehr auftritt. Dies passt sehr gut zu der von uns verfolgten konstruktiven Qualitätssicherung.

Die universelle Einsetzbarkeit dieses Ansatzes zeigt sich darin, dass die gleiche Schnittstelle auch für andere Zwecke, wie z.B. Kreditkartenabschlüsse, verwendet wird.

 congenio empfiehlt:


HomeTunnel
Für die Digitalnomaden von heute

HomeTunnel ist die Lösung, wenn Sie auf die Geräte in Ihrem Heimnetz von überall in der Welt aus zugreifen wollen, als ob Sie zu Hause wären.