Webseite in XMLcongenio
Vielleicht haben Sie sich gefragt, wie die Website, die Sie gerade betrachten, erzeugt wurde.


Eine solche Site, die keine Frames und trotzdem eine Navigationsleiste enthält, konnte man früher nur mit sehr viel manuellem Aufwand (indem man bei Änderungen der Struktur jede Seite nachpflegte) oder teuren Werkzeugen aktuell halten. Die Alternative waren dynamische HTML-Seiten, die aber technisch kompliziert sind und die auch nicht jeder Webspace-Provider unterstützt.

Wir erzeugen unsere Website mit XML. Die ursprünglichen Webseiten können mit jedem Texteditor erzeugt werden und sehen etwa wie folgt aus:

    <page title="Titel der Seite" menu="Wir über uns">
    <body>
        <heading>Überschrift</heading>
        Hier steht etwas Text. Und etwas mehr.
    </body>
    </page>
So kann auch ein Laie die Site sehr leicht pflegen, weil er sich um HTML usw. keine Gedanken machen muss, da der "Stil", der Layout sowie Corporate-Identity-Elemente wie Logos, Schriftarten und Farben umfasst, einfach hinzugemischt wird.

Der Clou aber liegt darin, dass durch einen zweiten "Stil" die selben Inhalte auch für ein anderes Medium, z.B. WAP-Handy aufbereitet werden können. Es wäre sogar möglich, Druckvorlagen oder PDF-Dokumente zu erstellen, alles aus den selben Texten.

 congenio empfiehlt:


HomeTunnel
Für die Digitalnomaden von heute

HomeTunnel ist die Lösung, wenn Sie auf die Geräte in Ihrem Heimnetz von überall in der Welt aus zugreifen wollen, als ob Sie zu Hause wären.